WICHTIG: AUSSETZUNG DER STUNDEN der YMSD: TREFFEN!

Tragt hier die Termine/Einladungen/Mitfahrgelegenheiten etc. für die Regionalgruppentreffen ein. Diskussion über Inhalte ist ebenfalls erwünscht.

WICHTIG: AUSSETZUNG DER STUNDEN der YMSD: TREFFEN!

Beitragvon Ingo Stanelle » So 23. Jan 2011, 23:32

aus aktuellem anlaß hier noch die einladung zu einem treffen von duisburger künstlerinnen, die natürlich ALLE mus-e schaffenden dringend einladen. ich hoffe, wir erscheinen dort zahlreich und bringen uns gegenseitig auf gute ideen, denn seitens der stiftung gibt es uns gegenüber zumindest bis sommer eine VERTRAGLICHE bindung.


Werte Kollegen-Innen,
auf Grund der Ereignisse der letzten Monate und Tage in Zusammenhang mit der ymsd sehen wir es als höchstdringlich an, dass wir Künstler-Innen uns treffen und überlegen, wie wir gemeinsam mit der Situation umgehen.
Was bedeutet das Aussetzen von Mus-e? Ist diese Aussetzung ein „muss“ oder ein „kann“ ? Ist man versichert, wenn man trotzdem weiter macht?
Wir sind der Meinung, viel zu lange haben wir den schlechten Umgang der Stiftung mit uns Künstler-Innen hingenommen und es wird höchste Zeit, sich gemeinsam zu organisieren. Zumal sich die Lage seit gestern zuspitzt und sich die große Frage stellt, wie und ob es mit Mus- e überhaupt weitergeht. Es besteht großer Klärungsbedarf.
Gemeinsam wollen wir folgende Fragen erörtern:
- wie sieht die Rechtslage aus …
z.B. kann Mus-e uns einfach „aussetzen“?
Sind die „Aussetzung“ und die unregelmäßige Zahlungen ein Vertragsbruch seitens Muse? Wann werden die ausstehenden Gelder gezahlt?
Brauchen wir einen Rechtsbeistand?
Wer von euch ist gewerkschaftlich organisiert?
Wer hat eine freiwillige Berufshaftpflicht? Usw.
- Offenlegung der Situation von Mus-e …
Steht die Stiftung vor der Insolvenz?
Als Stiftung ist die Menuhin Stiftung zur Transparenz verpflichtet. Die Informationspolitik seitens der Stiftung ist mehr als dürftig.
- Unser Standpunkt …
Welche Forderungen haben wir Künstler an die Menuhin Stiftung?
Was können wir als Künstler tun?
Wir schlagen deshalb ein regionales muse-Künstler-Treffen vor (überregional können wir nicht organisieren):
am Mittwoch, den 26.1.2011 von 10.00 bis 12.00 Uhr
bei der muse-Künstlerin
Katia Huberty, Kohlenstraße 25, 47199 Duisburg, 02841 – 881 56 45
Wir bitten euch, möglichst schnell mitzuteilen, ob ihr kommen wollt oder nicht. Auch wenn sich vielleicht einige nicht so betroffen fühlen, sollten wir uns alle solidarisch zeigen und zu diesem Treffen kommen.
Rainer Î’esel (Theater), Inge Bülte (Trommeln), Barbara Koxholt (Kunst)

Um die Welt zu verändern, muss man bei der Geschäftsführung anfangen.
Benutzeravatar
Ingo Stanelle
 
Beiträge: 129
Registriert: Sa 20. Mär 2010, 12:09
Wohnort: Kohlenpott

Zurück zu Mus-e Regionalgruppentreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron